Bataillon der Verlorenen (DE)

DVD | Spirit Media

Emballage et manuel
D

Textes affichés à l'écran/sous-titres
D

Instructions vocales/bandes sonores
D / I

PVC: SFr. 15.90

Autorisé à partir de 16 ans N° art. : 1029641
EAN: 4020628756321
Paru le : 24.11.2022

Abenteuer / Action / Thriller | Kriegsfilm

Erstmals im deutschen Home-Entertainment und in HD: Das bildgewaltige Antikriegsdrama des preisgekrönten Mafiafilmregisseurs Francesco Rosi.

Bonus :
Interview mit Regisseur Francesco Rosi (OmU, 29 min), Filmrestaurierung, vorher/nachher, Bildergalerie mit seltenem Werbematerial

Beschreibung

Italien im Kriegsjahr 1916. Während des Ersten Weltkriegs bewegt sich an der Front in Norditalien wenig. Die italienischen Truppen starten einen katastrophalen, aussichtslosen Angriff auf die befestigten Positionen der Österreicher auf dem 2000 Meter hohen Berg Monte Fior. Der unbeliebte General Leone treibt seine Soldaten unbarmherzig vorwärts, um die Stellung des Feindes zu erobern. Zur Division des Generals stößt das Bataillon von Leutnant Sassu, der sich als Patriot freiwillig für die Front gemeldet hat. Sassu muss mit ansehen, wie tausende der Machtbesessenheit Soldaten zum Opfer fallen. Immer wieder kommt es zu Befehlsverweigerungen und zur Meuterei. Sassu versucht, Soldaten vor dem sinnlosen Tod zu retten und weigert sich, ausgewählte Männer zu erschießen. Für diese Unterstützung der Meuterer wird Sassu von General Leone exekutiert.

Italien im Ersten Weltkrieg: Leutnant Sassu (Mark Frechette, "Zabriskie Point") hat sich aus Idealismus zum Dienst an der Front gemeldet. Nun muss er mitansehen, wie seine Leute sinnlos verheizt werden. Schließlich verweigert er den Befehl.

Details

Titre originalUomini Contro
RéalisationFrancesco Rosi
Interprète(s)Mark Frechette, Alain Cuny, Gian Maria Volontè, Giampiero Albertini u.a.
Pays de production Italien/Jugoslawien
Année de production1970
Durée du film (min.)ca. 97
Système son Dolby Digital 2.0
Format d'image16:9 (1,66:1)
Code région2

Pressestimmen

  • "Bildgewaltiges Antikriegsdrama. Francesco Rosis Epos über den Stellungskrieg in den Dolomiten enthält Kampfszenen, die auch einem Steven Spielberg (Der Soldat James Ryan) imponieren würden." (Cinema)
    "Francesco Rosi gelang ein beklemmender Anti-Kriegsfilm. Die Nähe zu Stanley Kubricks Meisterwerk Wege zum Ruhm ist frappierend." (docjordan.de)

Downloads

Download Cover:1029641.zip
Download Cover 3D:1029641_3d.zip
Download Screenshot: 1029641_scr.zip

Produits associés

Consulté dernièrement (0)
Votre avis